Zähne und Zahnfleisch

Es klingt wenig schmeichlerisch, aber den Zähnen nach sind wir Menschen Allesesser. Unsere scharfen Schneidezähne könnten immer noch frisch erlegte Beute zerlegen, die kräftigen Backenzähne auch zähe Wurzeln zermahlen. Die schlechte Nachricht ist jedoch die Haltbarkeit der Zähne. Obwohl Zahnschmelz sehr hart ist, ist er anfällig gegen Angriffe mancher Mundbakterien. Und auch das Zahnfleisch ist relativ empfindlich. Die Folge ist, dass es unter 100 Erwachsenen nur einen gibt, dessen Zähne und Zahnfleisch völlig gesund sind.