Stoffwechselstörungen

Den Stoffwechsel kann man sich wie einen ständigen Auf- und Abbau, ein Geben, Nehmen und Tauschen von Stoffen vorstellen – im gesamten Körper und in jeder Zelle. Gesteuert wird dieser fortwährende Versorgungsprozess vor allem durch Hormone. Ist der Stoffwechsel gestört, gerät der Energiehaushalt des Körpers aus dem Gleichgewicht.

Stoffwechselstörungen von A bis Z

Häufig gelesen zu Stoffwechselstörungen

  • Foto von einer schwangeren Frau und ihrer Ärztin

    Schwangerschaftsdiabetes

    „Sie haben Schwangerschaftsdiabetes!“ – diese Diagnose trifft werdende Mütter oft unvorbereitet, weil sie in der Regel keine Beschwerden haben. Aller...

  • Diabetes Typ 1

    Diabetes Typ 1

    Bei Typ-1-Diabetes kann die Bauchspeicheldrüse kein oder nur sehr wenig Insulin produzieren. Betroffene müssen sich deshalb täglich Insulin spritzen,...

  • Foto von älterem Paar und Ärztin

    Diabetes Typ 2

    Die Diagnose Diabetes Typ 2 kommt manchmal völlig unerwartet: Zum Beispiel, wenn bei einer Routineuntersuchung ein erhöhter Blutzuckerwert auffällt. ...

  • Erhöhte Cholesterinwerte

    Erhöhte Cholesterinwerte

    „Gutes“ Cholesterin, „schlechtes Cholesterin“: Wir erklären den Unterschied, die zugehörigen Fachbegriffe und welche Werte als normal gelten. Erfahre...

  • Starkes Übergewicht (Adipositas)

    Starkes Übergewicht (Adipositas)

    Starkes Übergewicht (Adipositas) kann die Gesundheit, die körperliche Belastbarkeit und Beweglichkeit verschlechtern. Wer auffällige Gewichtsprobleme...