Augen, Nase, Ohren

Außer der Haut liegen alle Sinnesorgane des Menschen in seinem Kopf – ganz nah am Gehirn, das die Sinnesreize verarbeitet und bewertet. Die Sinnesorgane sind die Lieferanten wichtiger Informationen, ohne die wir uns nicht durch die Welt bewegen und auf Umwelteinflüsse reagieren könnten.

Augen, Nase, Ohren von A bis Z

Häufig gelesen zu Augen, Nase, Ohren

  • Gerstenkorn und Hagelkorn (Augenlidentzündung)

    Gerstenkorn und Hagelkorn (Augenlidentzündung)

    Gersten- und Hagelkörner sind häufig und können in jedem Alter auftreten. Dabei schwillt das Lid an, weil sich eine Drüse am Lidrand entzündet hat. W...

  • Vergrößerte Mandeln bei Kindern

    Vergrößerte Mandeln bei Kindern

    Viele Kinder zwischen drei und sechs Jahren haben vergrößerte Mandeln. Meist sind sie harmlos. Vergrößerte Mandeln können aber auch den Schlaf stören...

  • Cluster-Kopfschmerzen

    Cluster-Kopfschmerzen

    Bei Cluster-Kopfschmerzen kommt es zu sehr starken, immer einseitigen Schmerzen, meist im Bereich des Auges oder der Schläfe. Die Attacken treten pha...

  • Kopfschmerzen

    Kopfschmerzen

    Fast jeder hat ab und zu Kopfschmerzen - in der Regel harmlose Spannungskopfschmerzen. Neben diesen gibt es stark belastende Kopfschmerzarten wie Mig...

  • Alterssichtigkeit (Presbyopie)

    Alterssichtigkeit (Presbyopie)

    Die Alterssichtigkeit macht sich bei den meisten Menschen mit Mitte 40 bemerkbar. Dabei verschlechtert sich das Sehen im Nahbereich: Um etwa ein Buch...

  • Epilepsie

    Epilepsie

    Epilepsie ist eine Erkrankung, bei der das Gehirn oder einzelne Hirnbereiche übermäßig aktiv sind. Manche Menschen haben als Kind ihren ersten Anfall...