Die Struktur unserer Inhalte

Zugang zu allen Inhalten von Gesundheitsinformation.de bietet auf dem Smartphone das Menü, auf dem Desktop die graue Navigationsleiste im Kopfbereich:

  • Themengebiete: Themen von A bis Z und nach übergeordneten Gruppen gebündelt.
  • "Finden": komfortable Volltextsuche im gesamten Inhalt.

„Themen“ sind durch „Reiter“ gegliedert und bieten Informationen zu einzelnen Krankheiten und Gesundheitsthemen. Je nach Umfang kann ein Thema folgende Reiter und Textformate enthalten:

  • Überblick: Er führt ins Thema ein und bietet die Grundlage und Anknüpfung für vertiefende Informationen („Mehr Wissen“, „Was Studien sagen“). Ein Überblick ist nach einer festen Struktur gegliedert, die jeweils links neben dem Text zu finden ist.
  • Mehr Wissen: Diese Texte informieren ausführlicher über bestimmte Aspekte eines Themas, wie zum Beispiel die medikamentöse Behandlung einer Erkrankung oder bestimmte Diagnoseverfahren. „Mehr Wissen“ beschreiben auch Vor-und Nachteile der wichtigsten Behandlungsalternativen oder berichten ausführlicher über das Leben mit einer Erkrankung.
  • Was Studien sagen: Diese Texte sind sachliche, knappe Zusammenfassungen des aktuellen Wissensstands zu einer im Titel formulierten Forschungsfrage. Die Texte fassen meist Studienergebnisse zusammen, etwa einer systematischen Übersicht (selten mehrerer) oder eines IQWiG-Berichts. Sie beschreiben auch die Studie(n) etwas ausführlicher und erklären, wie die Antwort auf die Forschungsfrage gefunden wurde.
  • Erfahrungsberichte: In Erfahrungsberichten kommen Menschen zu Wort, die Erfahrungen als Patientin, Patient oder Angehöriger mit einer bestimmten Erkrankung oder einer medizinischen Maßnahme gemacht haben. Erfahrungsberichte sind Beispiele, wie Menschen mit einer Erkrankung leben und diese im Alltag bewältigen.
  • Extras:
    • Filme (Animationen) oder Quiz sollen das allgemeine medizinische Verständnis fördern und helfen, Erkrankungen besser zu verstehen.
    • Kurz erklärt: Diese themenübergreifenden Infotexte erklären Körperfunktionen und Anatomie, Behandlungs- und Untersuchungsverfahren sowie Prinzipien und Methoden der evidenzbasierten Medizin (EbM).
  • Downloads: Hier finden sich zum Beispiel zum Thema gehörende Broschüren und Flyer als PDF zum herunterladen.

„Kurz erklärt“-Texte sind auch über den Menüpunkt „Themengebiete“ zugänglich (Kurz erklärt: "Der menschliche Körper“, "Untersuchungen und Behandlungen", "Evidenzbasierte Medizin").

Glossar: Ein Online-Wörterbuch zu medizinisch-wissenschaftlichen Begriffen. Diese sind in den Texten als gepunktete Links erkennbar, die zum jeweiligen Erklärungstext des Glossars führen. Ins Glossar nehmen wir wichtige Begriffe und Fachausdrücke auf, die sich im Text nicht in einem kurzen Satz erklären lassen.

Seite kommentieren

Was möchten Sie uns mitteilen?

Wir freuen uns über jede Rückmeldung. Ihre Bewertungen und Kommentare werden von uns ausgewertet, aber nicht veröffentlicht. Ihre Angaben werden von uns vertraulich behandelt.

Bitte beachten Sie, dass wir Sie nicht persönlich beraten können. Hinweise zu Beratungsangeboten finden Sie hier.

Aktualisiert am 04. Dezember 2020


Autoren/Herausgeber:

Institut für Qualität und Wirtschaftlichkeit im Gesundheitswesen (IQWiG)

So halten wir Sie auf dem Laufenden

Folgen Sie uns auf Twitter oder abonnieren Sie unseren Newsletter oder Newsfeed. Auf YouTube finden Sie unsere wachsende Videosammlung.