Atemwegserkrankungen

Mit jedem Atemzug strömt sauerstoffhaltige Luft durch die Luftröhre und die Bronchien bis in die Lungenbläschen. Durch die Atemwege gelangen aber nicht nur der lebenswichtige Sauerstoff, sondern auch Staub, Giftstoffe und Krankheitskeime. Gesunde Atemwege schützen sich mit zahlreichen Abwehrmaßnahmen.

Atemwegserkrankungen von A bis Z

Häufig gelesen zu Atemwegserkrankungen

  • Stimmlippenknötchen

    Stimmlippenknötchen

    Stimmlippenknötchen führen typischerweise zu Heiserkeit. Die Stimme kann zudem rau und tonlos klingen. Meist verschwinden die kleinen gutartigen Knöt...

  • Foto von Vater mit Sohn

    Pseudokrupp

    Wenn sich bei erkälteten Kleinkindern der Kehlkopf entzündet, spricht man von einem Pseudokrupp. Typisch sind ein bellender Husten, Pfeifgeräusche be...

  • Lungenentzündung

    Lungenentzündung

    Eine Lungenentzündung macht sich häufig durch hohes Fieber, Schwäche und Husten bemerkbar. Wer ansonsten gesund ist, hat sie in der Regel nach einer ...

  • Akute Bronchitis

    Akute Bronchitis

    Bei einer akuten Bronchitis sind die unteren Atemwege (Bronchien) vorübergehend entzündet. Zu Beginn der Infektion ist der Husten meist trocken. Spät...

  • Asthma

    Asthma

    Bei Asthma können die Atemwege kurzzeitig oder auch dauerhaft so verengt sein, dass man schlecht Luft bekommt. Doch wenn das Asthma gut behandelt wir...

  • Nasennebenhöhlenentzündung

    Nasennebenhöhlenentzündung

    Eine verstopfte Nase und Schmerzen im Gesicht sind typisch für eine Sinusitis.