Atemwege

Ein Erwachsener atmet am Tag etwa 15.000 Liter Luft ein und aus, das entspricht dem Inhalt eines mittelgroßen Zimmers. Für die Atemwege - von der Nase bis tief in die Lunge - bedeutet das eine ständige "Berieselung" mit Staub, Giftstoffen und Krankheitskeimen. Gesunde Atemwege schützen sich mit zahlreichen Abwehrmaßnahmen. Doch kein Schutz ist perfekt. Wo die Abwehr Lücken hat, können manchmal Viren und Bakterien eindringen. Wo sie zu stark ist, kommt es zu Allergien und Asthma.