Evidenz: Das Fundament unserer Informationen

Unser Anspruch ist es, objektiv, neutral und wissenschaftlich zu informieren. Bei der Erstellung unserer Texte berücksichtigen wir die Prinzipien der „Guten Praxis Gesundheitsinformation" des Deutschen Netzwerks für .

Die inhaltlichen Aussagen unserer Texte stützen sich vorwiegend auf die Ergebnisse systematischer Übersichten. Systematische Übersichten sind Zusammenfassungen aller wichtigen Einzelstudien zu einer bestimmten medizinischen Frage. Sie spielen eine wichtige Rolle in der evidenzbasierten Medizin. Denn nur wenn man alle wissenschaftlichen Studien zusammen betrachtet, erhält man ein Bild davon, wie nützlich zum Beispiel eine Behandlung ist. Einzelne Studien sind oft zu klein, um zuverlässige Ergebnisse liefern zu können.

Darüber hinaus recherchieren wir nach sogenannten qualitativen Studien. Diese Art von Studien wird eingesetzt, um das Erleben und die persönlichen Erfahrungen von Menschen mit einer bestimmten Krankheit oder von ihren Angehörigen zu verstehen. Solche Informationen werden zum Beispiel in Interviews erfasst und dann ausgewertet.

Um auf dem aktuellen wissenschaftlichen Stand zu sein, berücksichtigen wir in der Regel nur systematische Übersichten, die nicht älter sind als drei Jahre. Dies ist wichtig, denn das medizinische Wissen wächst sehr schnell: Jedes Jahr werden weltweit die Ergebnisse tausender klinischer Studien veröffentlicht. Wir prüfen in der Regel alle drei Jahre, ob eine Information noch aktuell ist.

Deutsches Netzwerk Evidenzbasierte Medizin. Gute Praxis Gesundheitsinformation. Berlin: 2015.

Institut für Qualität und Wirtschaftlichkeit im Gesundheitswesen (IQWiG). Allgemeine Methoden. Version 5.0. Köln: IQWiG; 2017.

IQWiG-Gesundheitsinformationen sollen helfen, Vor- und Nachteile wichtiger Behandlungsmöglichkeiten und Angebote der Gesundheitsversorgung zu verstehen.

Ob eine der von uns beschriebenen Möglichkeiten im Einzelfall tatsächlich sinnvoll ist, kann im Gespräch mit einer Ärztin oder einem Arzt geklärt werden. Gesundheitsinformation.de kann das Gespräch mit Ärzten und anderen Fachleuten unterstützen, aber nicht ersetzen. Wir bieten keine individuelle Beratung.

Unsere Informationen beruhen auf den Ergebnissen hochwertiger Studien. Sie sind von einem Autoren-Team aus Medizin, Wissenschaft und Redaktion erstellt und von Expertinnen und Experten außerhalb des IQWiG begutachtet. Wie wir unsere Texte erarbeiten und aktuell halten, beschreiben wir ausführlich in unseren Methoden.

Seite kommentieren

Was möchten Sie uns mitteilen?

Wir freuen uns über jede Rückmeldung. Ihre Bewertungen und Kommentare werden von uns ausgewertet, aber nicht veröffentlicht. Ihre Angaben werden von uns vertraulich behandelt.

Bitte beachten Sie, dass wir Sie nicht persönlich beraten können. Hinweise zu Beratungsangeboten finden Sie hier.

Aktualisiert am 18. Dezember 2019
Nächste geplante Aktualisierung: 2022

Autoren/Herausgeber:

Institut für Qualität und Wirtschaftlichkeit im Gesundheitswesen (IQWiG)

So halten wir Sie auf dem Laufenden

Folgen Sie uns auf Twitter oder abonnieren Sie unseren Newsletter oder Newsfeed. Auf YouTube finden Sie unsere wachsende Videosammlung.