Evidenz-Bewertung

Nicht jede veröffentlichte Studie liefert verlässliche Ergebnisse. Deshalb ist es wichtig, jede einzelne Studie kritisch zu prüfen. Dies ist ein zentraler Teil jeder systematischen Übersicht. Oft liefert eine Suche nach Studien nämlich mehrere hundert oder tausend Treffer. Prüft man diese Treffer, bleiben oft nur wenige Studien übrig, die wirklich verlässliche Antworten geben können.

Bei einer „guten“ systematischen Übersicht beschreiben die Autorinnen und Autoren detailliert, was und wie sie gesucht und ausgewertet haben. Daher fordern wir von jeder Übersicht, dass sie diese und andere Mindestanforderungen erfüllt und nur geringe methodische Mängel aufweist.

Dies bewerten wir mit einer Skala – dem sogenannten Oxman-und-Guyatt-Index. Dieser fragt zum Beispiel ab, ob die zugrundeliegende Recherche ausreichend war und ob die eingeschlossenen Studien angemessen ausgewertet wurden.

Finden sich mehrere systematische Übersichten von angemessener Qualität, folgt eine detaillierte Bewertung der Einzelergebnisse, um die besten zu identifizieren.

Qualitative Studien bewerten wir danach, ob sie nachvollziehbar sind und ob sie die untersuchte Fragestellung angemessen bearbeitet haben.

Deutsches Netzwerk Evidenzbasierte Medizin. Gute Praxis Gesundheitsinformation. Berlin: 2015.

Institut für Qualität und Wirtschaftlichkeit im Gesundheitswesen (IQWiG). Allgemeine Methoden. Version 5.0. Köln: IQWiG; 2017.

IQWiG-Gesundheitsinformationen sollen helfen, Vor- und Nachteile wichtiger Behandlungsmöglichkeiten und Angebote der Gesundheitsversorgung zu verstehen.

Ob eine der von uns beschriebenen Möglichkeiten im Einzelfall tatsächlich sinnvoll ist, kann im Gespräch mit einer Ärztin oder einem Arzt geklärt werden. Gesundheitsinformation.de kann das Gespräch mit Ärzten und anderen Fachleuten unterstützen, aber nicht ersetzen. Wir bieten keine individuelle Beratung.

Unsere Informationen beruhen auf den Ergebnissen hochwertiger Studien. Sie sind von einem Autoren-Team aus Medizin, Wissenschaft und Redaktion erstellt und von Expertinnen und Experten außerhalb des IQWiG begutachtet. Wie wir unsere Texte erarbeiten und aktuell halten, beschreiben wir ausführlich in unseren Methoden.

Seite kommentieren

Was möchten Sie uns mitteilen?

Wir freuen uns über jede Rückmeldung. Ihre Bewertungen und Kommentare werden von uns ausgewertet, aber nicht veröffentlicht. Ihre Angaben werden von uns vertraulich behandelt.

Bitte beachten Sie, dass wir Sie nicht persönlich beraten können. Hinweise zu Beratungsangeboten finden Sie hier.

Seite drucken

Aktualisiert am 18. Dezember 2019
Nächste geplante Aktualisierung: 2022

Autoren/Herausgeber:

Institut für Qualität und Wirtschaftlichkeit im Gesundheitswesen (IQWiG)

So halten wir Sie auf dem Laufenden

Folgen Sie uns auf Twitter oder abonnieren Sie unseren Newsletter oder Newsfeed. Auf YouTube finden Sie unsere wachsende Videosammlung.