Plaque

Unter einer Plaque (französ. = Platte, Fleck) versteht man in der Medizin fleckförmige, oft leicht erhabene Veränderungen. Sie können sich zum Beispiel auf der Haut bilden, wie bei der Schuppenflechte (Plaque Psoriasis).
Auch Zahnbelag wird als Plaque bezeichnet. Sie entsteht, wenn sich auf den Zähnen eine Schicht aus Eiweiß und Bakterien ablagert. Mit der Zeit bildet sie einen fest haftenden, pelzigen Überzug.

Seite kommentieren

Was möchten Sie uns mitteilen?

Wir freuen uns über jede Rückmeldung. Ihre Bewertungen und Kommentare werden von uns ausgewertet, aber nicht veröffentlicht. Ihre Angaben werden von uns vertraulich behandelt.

Bitte beachten Sie, dass wir Sie nicht persönlich beraten können. Hinweise zu Beratungsangeboten finden Sie hier.

Seite drucken