physikalische Therapie

Physikalische Therapien sind Behandlungsformen, bei denen ein Therapeut nicht mit Medikamenten oder psychotherapeutischen Techniken arbeitet. Dazu zählen Massage, Wärme- und Kältebehandlungen, elektrotherapeutische Maßnahmen, Krankengymnastik, Ultraschall, Fangopackungen und Schlammbäder, Wassertherapien usw. Sie werden ergänzend zu den anderen Behandlungsformen, aber auch allein angewandt.

Seite kommentieren

Was möchten Sie uns mitteilen?

Wir freuen uns über jede Rückmeldung. Ihre Bewertungen und Kommentare werden von uns ausgewertet, aber nicht veröffentlicht. Ihre Angaben werden von uns vertraulich behandelt.

Bitte beachten Sie, dass wir Sie nicht persönlich beraten können. Hinweise zu Beratungsangeboten finden Sie hier.