Reizstromtherapie

Die Reizstromtherapie zählt zu den Verfahren der sogenannten Elektrotherapie, bei der über Sonden schwache elektrische Signale in menschliches Gewebe geschickt werden. Ziel ist unter anderem, die Muskeln und Nerven zu stimulieren, Schmerzen zu lindern und die Durchblutung zu verbessern.

Seite kommentieren

Was möchten Sie uns mitteilen?

Wir freuen uns über jede Rückmeldung. Ihre Bewertungen und Kommentare werden von uns ausgewertet, aber nicht veröffentlicht. Ihre Angaben werden von uns vertraulich behandelt.

Bitte beachten Sie, dass wir Sie nicht persönlich beraten können. Hinweise zu Beratungsangeboten finden Sie hier.

Seite drucken