NIDDM

Die Abkürzung NIDDM steht für "non insulin dependent diabetes mellitus" (dt. = nicht insulinabhängiger Diabetes mellitus). Menschen mit NIDDM haben Diabetes Typ 2. Sie können ihren erhöhten Blutzucker zunächst ohne zusätzlich gespritztes Insulin behandeln, zum Beispiel durch Gewichtsabnahme oder Tabletten. Bei fortschreitender Erkrankung benötigen auch Menschen mit NIDDM häufig zusätzlich gespritztes Insulin.

Seite kommentieren

Was möchten Sie uns mitteilen?

Wir freuen uns über jede Rückmeldung. Ihre Bewertungen und Kommentare werden von uns ausgewertet, aber nicht veröffentlicht. Ihre Angaben werden von uns vertraulich behandelt.

Bitte beachten Sie, dass wir Sie nicht persönlich beraten können. Hinweise zu Beratungsangeboten finden Sie hier.

Seite drucken