Insulinresistenz

Bei einer Insulinresistenz werden die Körperzellen unempfindlicher gegenüber Insulin. Das Hormon verliert dann seine Wirkung, und der Zucker aus der Nahrung kann nicht mehr so gut verwertet werden. Er sammelt sich im Blut an, was mit der Zeit zu Diabetes führen kann.

Seite kommentieren

Was möchten Sie uns mitteilen?

Wir freuen uns über jede Rückmeldung. Ihre Bewertungen und Kommentare werden von uns ausgewertet, aber nicht veröffentlicht. Ihre Angaben werden von uns vertraulich behandelt.

Bitte beachten Sie, dass wir Sie nicht persönlich beraten können. Wir haben Hinweise zu Beratungsangeboten für Sie zusammengestellt.

Seite drucken