Insulinantikörper

Insulinantikörper werden durch das Immunsystem gebildet. Antikörper sind Eiweiße, die körperfremde Substanzen abwehren, um den Körper zu schützen. Insulin, das von außen zugeführt wird und sich von körpereigenem Insulin unterscheidet, erkennt der Körper manchmal als Fremdstoff. Dies kann zur Bildung von Insulinantikörpern führen.

Seite kommentieren

Was möchten Sie uns mitteilen?

Wir freuen uns über jede Rückmeldung. Ihre Bewertungen und Kommentare werden von uns ausgewertet, aber nicht veröffentlicht. Ihre Angaben werden von uns vertraulich behandelt.

Bitte beachten Sie, dass wir Sie nicht persönlich beraten können. Hinweise zu Beratungsangeboten finden Sie hier.

Seite drucken