Generika

Generika (Singular: Generikum) sind Wirkstoffkopien von meist chemisch hergestellten Original-Arzneimitteln, deren Patentschutz abgelaufen ist. Ein bekanntes Beispiel sind Medikamente, die aus dem Wirkstoff Acetylsalicylsäure (ASS) bestehen. Das Original-Medikament ist „Aspirin“. Seit dessen Patentschutz abgelaufen ist, wird ASS unter anderen Handelsnamen von verschiedenen Arzneimittelherstellern vertrieben. Viele Generika sind unter dem Wirkstoffnamen in Kombination mit dem jeweiligen Herstellernamen im Handel.

Generika enthalten dieselben Wirkstoffe in gleicher Menge wie ihre Originalpräparate. Die Zusammensetzung der Hilfsstoffe kann sich jedoch unterscheiden. Dazu gehören zum Beispiel Füllstoffe wie Milchzucker oder Bindemittel wie Stärke, die den Medikamenten ihre Form und Konsistenz geben. Um sicherzustellen, dass Generika genauso wirken wie das Original, müssen sie ein Zulassungsverfahren durchlaufen.

Seite kommentieren

Was möchten Sie uns mitteilen?

Wir freuen uns über jede Rückmeldung. Ihre Bewertungen und Kommentare werden von uns ausgewertet, aber nicht veröffentlicht. Ihre Angaben werden von uns vertraulich behandelt.

Bitte beachten Sie, dass wir Sie nicht persönlich beraten können. Hinweise zu Beratungsangeboten finden Sie hier.

Seite drucken