Ewingsarkom

Das Ewingsarkom ist ein bösartiger Tumor der Knochen (Knochenkrebs). In seltenen Fällen kann auch das Muskelgewebe betroffen sein.

Meist tritt der Tumor im Kindes- oder Jugendalter auf. Besonders häufig sind Jungen und männliche Jugendliche im Alter zwischen zehn und fünfzehn Jahren betroffen.

Der Krebs kann sich durch Fieber, Schmerzen und eine Schwellung im Bereich des betroffenen Knochens bemerkbar machen. Im Blut findet man oft eine vermehrte Zahl weißer Blutkörperchen und auch andere Entzündungswerte können erhöht sein.

Seite kommentieren

Was möchten Sie uns mitteilen?

Wir freuen uns über jede Rückmeldung. Ihre Bewertungen und Kommentare werden von uns ausgewertet, aber nicht veröffentlicht. Ihre Angaben werden von uns vertraulich behandelt.

Bitte beachten Sie, dass wir Sie nicht persönlich beraten können. Hinweise zu Beratungsangeboten finden Sie hier.

Seite drucken