Atopie

Unter einer Atopie (atopia, griech. = Ortlosigkeit) versteht man die Neigung zu einer verstärkten allergischen Reaktion auf normalerweise harmlose Substanzen oder Reize aus der Umwelt. Die Beschwerden treten oft an Stellen auf, die mit der allergieauslösenden Substanz selbst nicht in Kontakt gekommen sind. Neben dem allergischen Heuschnupfen und dem allergischen Asthma gehört auch die Neurodermitis zu den möglichen Ausprägungen einer Atopie. Die Neurodermitis wird daher oft auch als atopisches Ekzem oder atopische Dermatitis bezeichnet.

Seite kommentieren

Was möchten Sie uns mitteilen?

Wir freuen uns über jede Rückmeldung. Ihre Bewertungen und Kommentare werden von uns ausgewertet, aber nicht veröffentlicht. Ihre Angaben werden von uns vertraulich behandelt.

Bitte beachten Sie, dass wir Sie nicht persönlich beraten können. Hinweise zu Beratungsangeboten finden Sie hier.

Seite drucken