ätherische Öle

Ätherische Öle sind ölige, leicht verdampfende Extrakte aus Pflanzen oder Pflanzenteilen mit einem starken, für die Herkunftspflanze charakteristischen Geruch. Sie sind häufig in Medikamenten, Kosmetika und Lebensmitteln enthalten. Es gibt viele nicht verschreibungspflichtige Arzneimittel mit Wirkstoffen aus ätherischen Ölen, zum Beispiel aus Pfefferminz- und Eukalyptusblättern, Kamillenblüten, Fenchelfrüchten oder Kiefernnadeln. Die Anwendungsgebiete der ätherischen Öle sind von Pflanze zu Pflanze unterschiedlich.

Seite kommentieren

Was möchten Sie uns mitteilen?

Wir freuen uns über jede Rückmeldung. Ihre Bewertungen und Kommentare werden von uns ausgewertet, aber nicht veröffentlicht. Ihre Angaben werden von uns vertraulich behandelt.

Bitte beachten Sie, dass wir Sie nicht persönlich beraten können. Hinweise zu Beratungsangeboten finden Sie hier.

Seite drucken