Glossar

Schmierinfektion

Eine Schmierinfektion ist eine Ansteckung mit Viren oder Bakterien durch direkten Körperkontakt oder indirekt über Gegenstände. Bereits geringe Spuren von Speichel, Erbrochenem, Urin oder Stuhl eines Erkrankten können ausreichend Viren oder Bakterien enthalten, um eine andere Person anzustecken. Zudem können sich die Krankheitserreger auf Gegenständen wie Toiletten, Türgriffen oder Kleidungsstücken befinden. Werden infektiöse Gegenstände mit der Hand berührt und die Hand dann zum Mund, zur Nase oder zu den Augen geführt, ist eine Ansteckung möglich.