Glossar

Austreibungsphase

Die Geburt wird in drei Phasen unterteilt: Eröffnungs-, Austreibungs- und Nachgeburtsphase. In der Eröffnungsphase zieht sich die Gebärmutter regelmäßig zusammen und der Muttermund öffnet sich. Wenn er vollständig geöffnet ist, beginnt die Austreibungsphase: Unterstützt durch kräftige Wehen schiebt sich das Kind langsam durch den Geburtskanal nach außen. In der Nachgeburtsphase löst sich durch weitere Wehen der Mutterkuchen (Plazenta) aus der Gebärmutter.