AV-Block

Wie pumpt das Herz?

Das Herz funktioniert wie ein Motor: Es pumpt verbrauchtes Blut in die Lunge und frisches Blut in den Körper.

Der hohle Muskel wird durch die Herzscheidewand in eine rechte und linke Hälfte geteilt. Jede Hälfte besteht aus einem Vorhof und einer Kammer. Sie werden jeweils durch eine Klappe getrennt. Beide Herzhälften sind eigene Pumpsysteme, die gleichzeitig arbeiten.

Über die Hohlvenen fließt sauerstoffarmes Blut aus dem Körper in den rechten Vorhof. Wenn sich die Trikuspidalklappe öffnet, strömt das Blut weiter in die rechte Herzkammer. Beim nächsten Herzschlag wird das Blut durch die Pulmonalklappe in die Lungenschlagader und in die Lunge gepumpt.

Aus der Lunge strömt frisches sauerstoffreiches Blut durch die Lungenvenen in den linken Vorhof. Die Mitralklappe öffnet sich und das Blut füllt die linke Herzkammer. Sie zieht sich schließlich zusammen, um das Blut über die Aortenklappe in die Aorta zu pumpen – und damit in den Körper.

Mit jedem Herzschlag pumpt das Herz Blut in Lunge und Körper. Dabei sorgen die vier Herzklappen dafür, dass das Blut in die richtige Richtung fließt.

Mehr Informationen finden Sie auf: gesundheitsinformation.de.

Aktualisiert am 18. Juni 2019
Nächste geplante Aktualisierung: 2022

Autoren/Herausgeber:

Institut für Qualität und Wirtschaftlichkeit im Gesundheitswesen (IQWiG)

So halten wir Sie auf dem Laufenden

Folgen Sie uns auf Twitter oder abonnieren Sie unseren Newsletter oder Newsfeed. Auf YouTube finden Sie unsere wachsende Videosammlung.