Glossar

Hornhauterosion

Hornhauterosionen sind oberflächliche Verletzungen der Hornhaut des Auges, die normalerweise in ein bis zwei Tagen von selbst ausheilen. Solche Kratzer werden oft durch Fremdkörper verursacht, die zum Beispiel unter ein Augenlid geraten sind.