Glossar

Akupunktur

Akupunktur ist eine Therapiemethode aus der traditionellen chinesischen Medizin. Die Therapeutin oder der Therapeut sticht dabei feine Nadeln in definierte Punkte des Körpers. Diese Punkte liegen entlang von Energiebahnen („Meridianen“), die nach traditioneller Vorstellung die Körperfunktionen beeinflussen. Demnach kommt es zu Krankheiten, wenn der Energiefluss gestört ist. Durch Akupunktur soll er wieder ins Gleichgewicht gebracht werden. Bislang ist nicht wissenschaftlich nachgewiesen, dass solche Energiebahnen existieren. Es gibt zudem unterschiedliche Vorstellungen darüber, an welchen Stellen genau die Nadeln gesetzt werden sollten.