Drüsen und Hormone

Sie halten die Augen feucht, lassen das Wasser im Munde zusammenlaufen oder versorgen den Darm mit Verdauungssäften: Drüsen liefern pausenlos Spezialflüssigkeiten für (fast) jeden Zweck. Wie wichtig sie sind, merkt man erst, wenn sie nicht normal funktionieren. Spezielle Drüsen stellen Hormone her, die im Körper dafür sorgen, dass ein Organ weiß, was die anderen tun.